Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz

BAM Media bietet als weltweit erster Marketingdienstleister künstliche Intelligenz im Targeting und Datendesign an. Der europäische Datenmarkt wird neu sortiert. Bei BAM heißt Targeting: „Zielgruppe auf Abruf“.

Hamburg, 13.09.2016

Mit BAM Media betritt ein neuer Player exklusiv die Datenbühne für künstliche Intelligenz im Online Marketing. Während herkömmliche Massenmedien wie TV und Print im Bemühen um hinreichenden Awareness-Aufbau scheitern, sind reine Conversion-Medien wie Search auf Bedarfsorientierung reduziert. Die überfällige Innovation liegt daher in einer Zusammenführung relevanter Daten aus einer zielgerichteten und vom Konsumenten gewünschten Kommunikation.
BAM Media ermöglicht seinen Kunden erstmals eine frühzeitige Identifikation relevanter Kunden- und Kaufbedürfnisse aus einer Zusammenführung hinreichender Datenkanäle, nicht selten, bevor diese erstmals im Bewusstsein des Kunden selbst auftreten.
Grundlage für die Generierung von Leads und Datenpunkten ist ein weitreichendes Angebot aus über 25 eigenen thematischen Contentvertikals mit einem eigenen Redaktionsteam sowie reichweitenstarken Markenpartnern mit Schwerpunkt auf Handel und Medien. Auf Basis von bis zu 1.000 qualifizierenden Datenmerkmalen können diese zusammengeführt und je nach Kampagnenziel auf der Basis einer eigens entwickelten künstlichen Intelligenz Technologie ausgespielt und fortlaufend optimiert werden.
Die Daten werden dabei nach allen Regeln und Zertifikaten der Datenschutz-Gesetzgebung pseudonymisiert und für den Eigentümer geschützt.
„Heute schon zu wissen, welches Kaufbedürfnis mein Kunde morgen hat, führt zu einzigartigen Targetingergebnissen. Wir nennen dieses die BAMtelligence,“ sagt Gründer und Geschäftsführer Ansgar Ellmer. Zusammen mit dem zweiten Geschäftsführer Boris Brunst und einem Team zum Start von rund 40 Mitarbeitern an den Standorten in Hamburg, Berlin, Dublin und St. Gallen bieten die beiden ein einzigartiges Angebot, das sich sowohl direkt an Konsumentenmarken sowie an prominente Consumer Data Marketplaces für B2C als auch B2B richtet.
Der Begriff „BAMtelligence“ soll dabei schon bald zu einem Synonym für kreatives und relevantes Targeting werden und aus dem digitalen Marketing nicht mehr wegzudenken sein.
Besuchen Sie BAM Media auf der dmexco in Köln vom 14.09. – 15.09.2016 in Halle 7.1 Stand B-021 oder vereinbaren Sie direkt Ihren persönlichen Termin.

Kontakt:
Aytekin Peker
BAM Media GmbH
Reimersbrücke 5
20457 Hamburg
Tel.: +49 40 244 24 17 00
E-Mail: peker@bam-media.de
Web: www.bam-media.de